VOTUM KLIMA 



"Votum Klima" – die klima- und energiepolitische Kehrtwende Luxemburgs ist möglich! 

"Votum Klima" ist eine gemeinsame Initiative von Caritas Luxemburg, Action Solidarité Tiers Monde (ASTM), Mouvement Ecologique und Greenpeace, die im Hinblick auf die bevorstehenden Parlamentswahlen vom 7. Juni 2009 ins Leben gerufen wurde. Der Initiative haben sich inzwischen 26 weitere Organisationen oder Verbände aus den unterschiedlichsten Bereichen der Luxemburger Zivilgesellschaft angeschlossen, darunter auch die Luxemburger Kommission "Justitia et Pax".

Warum die Luxemburger Kommission "Justitia et Pax" die Initiative "Votum Klima" unterstützt 

Mitglieder der Plattform "Votum Klima" 

"Votum Klima" zeigt auf, dass die klima- und energiepolitische Kehrtwende Luxemburgs möglich ist.

Dazu braucht Luxemburg:
– Politikerinnen und Politiker, die den Mut haben, innovative Wege zu gehen, und sich der globalen Verantwortung in Sachen Klimaschutz und globale Gerechtigkeit zu stellen.
– Die Unterstützung aller gesellschaftlichen Akteure wie der Öffentlichkeit, um die künftigen politischen Entscheidungsträger von der Notwendigkeit dieser Kehrtwende zu überzeugen.
– Bürgerinnen und Bürger, die Klimaschutz als neue Chance für unsere Gesellschaft, als Beitrag zu mehr Lebensqualität und einer gerechteren Welt erkennen.

Die klima- und energiepolitische Kehrtwende Luxemburgs ist möglich! 
Zusammenfassung der Forderungen von "Votum Klima" (28.1.2009)

Un virage de la politique climatique et énergétique du Luxembourg est possible!  
Résumé des revendications de "Votum Klima" (2.4.2009)  

Mehr Informationen: http://www.votumklima.lu 



Am 18. Mai 2009 hat die Plattform "Votum Klima" ihre Petition an die zukünftige Regierung vorgestellt und in einer Aktion vor der Abgeordnetenkammer auf ihre Forderungen hingewiesen.

PRESSEMITTEILUNG vom 18. Mai 2009 / COMMUNIQUÉ DE PRESSE du 18 mai 2009  

PETITION an die zukünftige Regierung für eine klima- und energiepolitische Kehrtwende Luxemburgs: 
Wenn Sie die Petition unterzeichnen möchten, können Sie das
– entweder online tun: http://www.greenpeace.org/luxembourg/votumklima/petition-au-futur-gouvernement  
– oder den Text hier herunterladen, ausdrucken, unterschreiben und bis zum 7. Juni 2009 an Greenpeace (B.p. 229, L-4003 Esch/Alzette) senden.

PÉTITION au futur gouvernement pour un virage de la politique climatique et énergétique du Luxembourg:
Si vous voulez signer la pétition, vous pouvez:
– soit le faire en ligne: http://www.greenpeace.org/luxembourg/votumklima/petition-au-futur-gouvernement  
– soit télécharger le texte ici, l'imprimer, le signer et l'envoyer jusqu'au 7 juin 2009 à Greenpeace (B.p. 229, L-4003 Esch/Alzette).



AKTION "Stëmmt fir méi ... Klimaschutz!" am 18. Mai 2009 vor der Abgeordnetenkammer in Luxemburg:






(Photos: © Greenpeace / Charles Caratini)


Wahlen 2009 in Luxemburg: Parteien äußern sich zu Fragen über Klimaschutz und Klimagerechtigkeit  – Eine Bewertung von "Votum Klima"
(18. Mai 2009) 

Pressereaktionen
auf die Pressekonferenz vom 18. Mai 2009:
rtl.lu / wort.lu / tageblatt.lu 



Vom 26. Mai bis zum 7. Juni 2009 steht die Arche Noah der Plattform "Votum Klima" in Luxemburg-Stadt, um Piquet (Centre Aldringen), um:
– nochmals vor den Wahlen auf die Klimaproblematik aufmerksam zu machen,
– Unterschriften für die Petition sammeln,
– jedem eine Möglichkeit zu geben, seine persönliche Klimabotschaft auf eine der Schiffsplanken zu schreiben.






(Photos: © Greenpeace / Charles Caratini)

Die Schiffstaufe vom 26. Mai 2009 in der Presse:
rtl.lu / wort.lu / tageblatt.lu / point24.lu / lessentiel.lu     




OFFENER BRIEF der Plattform "Votum Klima" an den Premierminister Jean-Claude Juncker (16. Juni 2009) anlässlich des EU-Gipfeltreffens am 18. und 19. Juni im Hinblick auf die UN-Klimaschutzkonferenz im Dezember 2009 in Kopenhagen  



Für mehr Klimaschutz am Rousegäertchen!

ÜBERREICHUNG DER KLIMAPETITION mit über 3.000 Unterschriften
am 29. Juni 2009 an die Vertreter von CSV und LSAP, die sich zur Fortsetzung der Koalitionsverhandlungen im Arbeitsministerium am Rousegäertchen in Luxemburg trafen:









(Photos: © Greenpeace)

PRESSEMITTEILUNG vom 29. Juni 2009 / COMMUNIQUÉ DE PRESSE du 29 juin 2009  



LETTRE OUVERTE au Premier Ministre, M. Jean-Claude Juncker (27 octobre 2009)



Unser Klima, unsere Zukunft – Ihre Entscheidung, Herr Juncker!

AKTION am 9. Dezember 2009 vor dem Staatsministerium in Luxemburg:









(Photos: © Greenpeace)

PRESSEMITTEILUNG vom 9. Dezember 2009 / COMMUNIQUÉ DE PRESSE du 9 décembre 2009

Reportage RTL Télé Lëtzebuerg:
http://tele.rtl.lu/waatleeft/videoarchiv/v/20091209/3/10012619/



Chefsache Klimaschutz: Premierminister Jean-Claude Juncker traf sich mit Vertretern von "Votum Klima" zum Meinungsaustausch

PRESSEMITTEILUNG vom 22. Januar 2010 



Die EU muss wieder Vorreiter beim Klimaschutz werden!

PRESSEMITTEILUNG vom 5. Februar 2010 


(25.2.2010)

Umwelt | Environnement | Home

Luxemburger Kommission "Justitia et Pax"
http://www.restena.lu/justpaix